Anwenderbericht T 8000 [PURMO-Dianorm, Werk Vienenburg]

MKR-Reinigungssysteme: Zentrifuge 8000T reinigt perfekt die Phosphatierungsbäder in 5-Zonen-Anlage

Bad-Standzeit erheblich verlängert

Die alte Zentrifuge war zu schwach und erforderte eine zu große Betreuung. Die Aktivbäder in der 5-Zonen-Eisen-Phosphatierungs-Anlage mussten schon nach 8 Wochen gewechselt werden. Und der Reinigungs-aufwand zum Entfernen der Sedimente war enorm, was deshalb auch immer am Wochenende geschah. Mit der neuen MKR-Zentrifuge 8000T geht alles vollautoma-tisch, die Bäder halten jetzt 13 Wochen durch, und die Oberflächen sind perfekt.

„Die Vorbehandlung entscheidet die Qualität der Lackierung“, beschreibt Thomas Barner, Leiter Qualitätssicherung beim Heizkörper-Hersteller PURMO-Dianorm, das optische Qualitätskriterium vor der Pulverlackierung, „wenn die Heizkörper bläulich-lila schimmern, ist die Oberfläche optimal.“ Und die Heizkörper schimmern bläulich-lila. Davon kann sich der Besucher des PURMO-Werkes in Vienenburg bei Goslar persönlich überzeugen. Dass dadurch Ausschuss und Nacharbeit gegen Null tendieren, leuchtet jedem ein. Der kathodische Elektrotauchlack haftet optimal, und nach dem Einbrenn-Ofen dokumentiert eine perfekte Oberfläche die gute Leistung der Phosphatierungs-Anlage.

... kompletter Anwenderbericht als Download!

MKR Metzger GmbH Recyclingsysteme  |  Rappenfeldstraße 4  |  D-86653 Monheim

Tel +49 (0) 90 91 - 50 00 - 0  |  Fax +49 (0) 90 91 - 50 00 - 30  |  eMail: info@mkr-metzger.de  |  Internet: www.mkr-metzger.de