[14.02.11] Bei Reinigungsbädern setzt Geberit Mapress auf Verdampfertechnik von MKR

Anwenderstory mit Interview:
„Wir waren wirklich verblüfft, wie wenig Energie diese Anlage benötigt“, sagt Peter Kreuz,
Betriebsleiter Instandhaltung bei Geberit Mapress

 

Wo Pressfitting-Systeme aus Edelstahl, C-Stahl und Kupfer produziert werden, ist absolute Sauberkeit gefragt. Für die Aufbereitung der in den Reinigungsbädern verwendeten wässrigen Emulsionen setzt die Geberit Mapress GmbH auf einen Verdampfer von MKR Metzger GmbH, macht damit aus Prozesswässern wieder verwertbares Reinwasser.

Komplettes System von Metallleitungen
Geberit Mapress produziert von der Einspeisung bis zum Wasserhahn ein komplettes System zum Transport von Wasser und Gasen in Gebäuden und Anlagen, in den Nennweiten 12 mm bis 108 mm. „Sogar Großabnehmer wie Krankenhäuser und Wasserwerke sind Kunden“, so Peter Kreuz, Betriebsleiter Instandhaltung bei Geberit Mapress. Alle Versorgungsleitungen von Geberit Mapress sind aus den Metallwerkstoffen Edelstahl, C-Stahl, Kupfer und CuNiFe. ...

... zum weiterlesen, komplette Pressemiteilung als PDF-Datei herunterladen (siehe Download).

MKR Metzger GmbH Recyclingsysteme  |  Rappenfeldstraße 4  |  D-86653 Monheim

Tel +49 (0) 90 91 - 50 00 - 0  |  Fax +49 (0) 90 91 - 50 00 - 30  |  eMail: info@mkr-metzger.de  |  Internet: www.mkr-metzger.de