Verdampfer RT - Gärproduktaufbereitung

Biogasanlagen-Betreiber und die Bevölkerung haben den größten Nutzen von dem was wir bieten.

 

Die Wertschöpfung einer Biogasanlage wird von der Strom-und Wärmeerzeugung abgeleitet.

Der aus dem Substrat erzeugte Dünger wird dabei jedoch eher als Störfaktor angesehen. Eine 500-kW-Anlage produziert bis zu 12.000 Tonnen Gärrest pro Jahr.

Zwölftausend Tonnen Gärrest heißt: 700 Fahrten auf die Felder.
Das könnte aber viel weniger sein!

Von dieser Belastung halten Anwohner und Politiker wenig.

Zu 70 % wird dabei nur Wasser weggeschafft!

Also – raus mit dem Wasser und die Gärreste eingedickt!

> Video Gärrestaufbereitung Verdampfer RT (externer Link auf youtube)